jump to navigation

Straussee-Fähre 3. Mai 2014

Posted by konniebritz in Land Brandenburg.
Tags: , ,
trackback

Seit 1894 gibt es in Strausberg eine Fähre, die von der Stadtseite Strausbergs in das Waldgebiet am anderen Seeufer führt. Seit ca. 1915 wird sie elektrisch betrieben: über den See führt eine Oberleitung, an die die Fähre angeschlossen ist. Die Strecke von 350 m über den See wird in 7 Minuten bewältigt. Die Chronik der Fähre ist auf der Website nachzulesen.

Die Fähre fährt an einer Oberleitung

Die Fähre fährt an einer Oberleitung

An einem Aprilwochenende 2014 waren wir nach einigen Jahren wieder einmal in Strausberg. Wir fanden an der Zufahrtstraße zur Fähre einen Parkplatz und liefen zum Anlegesteg. Die Fähre fuhr gerade in Richtung Stadtseite. Wir schauten auf den Fahrplan und stellten fest, in wenigen Minuten sollte sie abfahren, auf der Waldseite nur kurz halten und wieder zurück fahren. „Ich fahre da jetzt mit“ erklärte ich meinem Begleiter.

Strausberg 2014_04_19 (02)_Web

Die Fähre kommt

Wir stiegen ein und suchten uns einen Platz auf einer der Seitenbänke. Mein Begleiter kaufte die Fahrkarten. 1,30 Euro pro Person für die einfache Fahrt. Das war so eine kleine Bootstour allemal wert!

Während der Fahrt wehte uns ein laues Lüftchen um die Nase. Ganz ruhig ging es über den See. Die Fahrgäste schauten in alle Richtungen aus der Fähre.
Die Fähre ist rundherum offen. So konnten wir Fotos machen ohne Ende.

Strausberg 2014_04_19 (06)_Web

Auf der Waldseite gibt es Wanderwege, die um den See führen, und eine Gaststätte für die Rast zwischendurch. Einmal sind wir hier ausgestiegen und um den See herum in die Stadt zurückgelaufen. Diesmal wollten wir uns die Strausberger Innenstadt genauer anschauen und blieben auf der Fähre, um gleich wieder zurückzufahren. Also noch einmal 1,30 Euro bezahlt, ein fairer Preis für dieses Abenteuer. Wir waren nicht die einzigen Fahrgäste, die diese Mini-Tour hin und zurück über den See machten.

Anlegestelle auf der Waldseite

Anlegestelle auf der Waldseite

Auf der Rückfahrt sahen wir vor uns die Stadt, die nach und nach immer größer wurde. Schließlich war die Überfahrt zu Ende, wir stiegen aus und wurden vom Fährmann freundlich verabschiedet.

Strausberg 2014_04_19 (15)_Web

Die Stadt kommt näher

Die Stadt kommt näher

Im Sommer fährt die Fähre täglich, im Winter nur am Wochenende und nicht ganz so lange. Außerdem werden Veranstaltungen rund um die Fähre angeboten. Einzelheiten können der Website entnommen werden.

Wir können jedem Strausberg-Besucher die Fahrt über den Straussee nur empfehlen.

Straussee-Fähre
Karl-Liebknecht-Str.
15344 Strausberg
www.strausberger-eisenbahn.de

Advertisements

Kommentare»

1. Der Aggro-Mallorcese - 16. Juli 2014

Lange nichts mehr gelesen. Hoffe alles ist gut bei dir.
Viele Grüße aus dem Süden 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: