jump to navigation

Landschaftspark Johannisthal-Adlershof

Der Landschaftspark Johannisthal entstand auf dem Gelände des ehemaligen Flugplatzes Johannisthal. Der Flugplatz wurde 1909 eröffnet. Anfang der 1950er Jahre wurde der Flugbetrieb eingestellt. 1995 wurde er endgültig geschlossen. Auf der Abschlussveranstaltung im September 1995 verunglückte der Astronaut Reinhard Furrer bei einem Flugzeugabsturz tödlich.

Auf dem alten Flugfeld entwickelte sich eine aus Naturschutzsicht wertvolle Fläche. Diese ist eingezäunt. Drumherum führt ein Rundweg, der lt. einer Infotafel ca. 2 km lang sein soll. Wir sind einmal ganz herumgelaufen – und gelaufen, gelaufen… Es nahm kein Ende. Wir vermuten, dass die Strecke länger ist. Mein ständiger Begleiter will im Sommer den Weg mit dem Fahrrad abfahren und dann mal schauen, was auf dem Tacho angezeigt wird.

Landschaftspark Flugplatz Johannisthal 2012_07_21 (06)_Web

Landschaftspark Flugplatz Johannisthal 2012_07_21 (12)_Web

Die Strecke führt größtenteils über gepflasterte Wege. Dazwischen gibt es Stege mit Holzbohlen. An vielen Stellen finden sich Bänke für die Rast zwischendurch. Die Landschaft selbst sieht vielleicht etwas kärglich aus: große Wiesen, dazwischen ein paar Bäume. Auf den Wiesen weiden im Sommer an einigen Stellen Schafe.

Landschaftspark Flugplatz Johannisthal 2012_07_21 (11)_Web

Landschaftspark Flugplatz Johannisthal 2012_07_21 (04)_Web

Dann gibt es den sog. Aktivpark mit lt. Website ca. 30 Stadtgärten. Ganz fertig sind diese wohl noch nicht. Auf jeden Fall treffen sich hier Besucher, um sich sportlich zu betätigen. So finden sich Inline-Skater, es wird auch Fußball gespielt oder Kunststücke mit Fahrrädern geprobt.

Der Landschaftspark liegt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick und gehört zu den Ortsteilen Johannisthal sowie Adlershof. Daher wird er auch als Landschaftspark Adlershof bezeichnet. Ganz in der Nähe befinden sich die Einrichtungen der Wissenschaftsstadt Adlershof.

Der Park gehört zu meinen Lieblingsorten in Berlin. Er liegt (noch) etwas abgelegen und ist daher nicht so überlaufen wie viele andere Parkanlagen. Hier können wir entspannt spazieren, ohne alle paar Sekunden Kampfradfahrern ausweichen zu müssen. Sicher, es gibt Radfahrer dort. Nur sind es längst nicht so viele wie anderswo. Bleibt zu hoffen, dass sich daran nichts ändert.

Weitere Infos gibt es hier:

http://www.stadtentwicklung.berlin.de/natur_gruen/naturschutz/schutzgebiete/download/nsg/flyer/johannisthal.pdf

Landschaftspark Johannisthal-Adlershof
Hermann-Dorner-Allee
12489 Berlin

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: